Blogs / Momentum

Hot Corner: Amyris

Haifischlebertran aus Zuckerrohr.

Andreas Meier

Noch immer wird weltweit Jagd auf Haifische gemacht, weil aus deren Leber eine begehrte ölige Substanz namens Squalen (Betonung auf dem e) gewonnen wird, die vor allem Verwendung in der Kosmetikindustrie findet. Die auch als Haifischlebertran bezeichnete Substanz bewahrt die Haut vor Feuchtigkeitsverlust und der Oxydation hauteigener Fette. Zudem erleichtert sie das Einziehen von Kosmetik in die Haut und transportiert Wirkstoffe. Letzteres ist der Grund, wieso Squalen auch als wirkverstärkender Zusatzstoff bei Impfungen, als sogenanntes Adjuvans, verwendet wird.


FuW beleuchtet im Hot Corner regelmässig riskante Aktien, die Kurspotenzial haben. Weitere Artikel aus der Serie finden Sie hier.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?

Leser-Kommentare