Blogs / Momentum

Hot Corner: Dünger ist eine Wette wert

Die Aktien der Düngerhersteller gehören zu den schwankungsstärksten im Agrarsektor. Kräftig zugelegt haben zuletzt die Titel der deutschen K+S.

Andreas Meier

Auch wenn in der Schweiz jetzt nochmals coronabedingt ein Lockdown abgehalten und er anderswo noch verschärft wird: Das Ende der Pandemie ist dank der jetzt anlaufenden Impfungen absehbar. Damit nimmt die Wahrscheinlichkeit einer Wirtschaftserholung stetig zu, die Börse hat das schon längst begriffen und ist auf Höhenflug. Auch die Rohstoffnotierungen signalisieren eine baldige Konjunkturbelebung. Noch ist allerdings unklar, wie stark sie ausfallen wird. Die Börse, angetrieben durch die riesigen Finanzhilfen, glaubt an einen kräftigen Impuls.

Kräftig angezogen haben auch die Preise für Agrarrohwaren, die zuvor jahrelang auf niedrigem Niveau stagniert hatten. Experten weisen auf tiefe Lagerbestände und wetterbedingte Ausfälle hin. Möglich ist allerdings auch, dass ein Teil des Preisimpulses durch Kapitalanleger ausgelöst wurde. Wie auch immer: Der Abwärtszyklus im Agrarsektor dauert nun schon fünf lange Jahre, da steigt die Chance für eine kräftige und möglicherweise längere Gegenbewegung. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?