Blogs / Momentum

Hot Corner: Gut gebettet und günstig

Das franzö­sische Möbelhaus Maisons du Monde spricht mit seinem eklektischen und preisgünstigen Sortiment eine laufend wachsende Käuferschaft an.

Ivo Ruch

Analysten und Kunden sind sich einig: Das franzö­sische Möbelhaus Maisons du Monde (MDM 16.135 0.91%) (Paris: MDM, Kurs: 20.24 € am Dienstag, Börsenwert: 916 Mio. €) macht vieles richtig. Mit seinem eklektischen und preisgünstigen Sortiment spricht MDM eine laufend wachsende Käuferschaft an. Acht Stilrichtungen von Industrial bis Classic Chic sollen ­jeden Geschmack bedienen. Durchschnittlich öffnen jedes Jahr sechzehn neue Filialen, mittlerweile sind es mehr als 330 in neun Ländern – davon sieben in der Schweiz.

Entsprechend nahm der Umsatz seit 2001 jährlich um rund 20% zu. Noch wichtiger: Bei den Onlineverkäufen betrug das Plus gar 40%, sie machen heute ein Fünftel des Erlöses aus. Nicht ganz so geradlinig ging es mit dem Aktienkurs nach oben. Nach dem Börsengang Ende Mai 2016 folgte rasch eine Verdoppelung. Aktuell stehen MDM wieder auf Feld eins.

Im Gegenzug haben die Titel bei ­Aktienanalysten weiter an Beliebtheit gewonnen. Verglichen mit Wettbewerbern wie Ikea, Conforama, Habitat oder Dunelm sei MDM profitabler, innovativer und besser geführt, so die Meinung der Privatbank Berenberg. Sie bestätigte nach dem Investorentag ihr Buy-Rating und ist damit in guter Gesellschaft: Sämtliche zwölf bei Bloomberg aufgeführten Analysten empfehlen die Titel zum Kaufen, das durchschnittliche Kursziel liegt bei 29 €. Ein Aufwärtspotenzial von 40%.

Anhand der Gewinnschätzungen für die kommenden zwölf Monate ergibt sich ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 13. Das liegt deutlich unter der Bewertung des Vergleichsindex CAC Mid 60, der die französischen Mid Caps abbildet. MDM sind eine Wette auf die anhaltende Nachfrage nach preiswerter Einrichtung, die sich rasch dem aktuellen Zeitgeist anpasst. Wer zudem auf den eCommerce-Boom setzen möchte und mit grösseren Kursschwankungen leben kann, fühlt sich hier zu Hause.

Leser-Kommentare