Unternehmen / Ausland

Hot Corner: Orocobre setzt auf Lithiumboom

Pure Play auf Lithium für die Elektroautoindustrie.

Der australische Rohstoffsektor hat ein gutes Jahr hinter sich. Die Bergbauunternehmen des Landes profitieren vom Anstieg der Preise diverser Metalle, darunter auch Lithium. Der Lithiumförderer Orocobre (Sydney: ORE, Kurs: 9.54 austr. $, Marktkapitalisierung umgerechnet 3,9 Mrd. Fr.) hat sich erst im August als neue vertikal integrierte Gesellschaft am Weltmarkt für das gefragte Metall positioniert.

Lithium wird typischerweise in Lithium-Ionen-Akkus verwendet, denen in Verbindung mit Elektroautos ein Boom bevorstehen dürfte. Die Materialknappheit hat den Preis dieses Jahr explosiv befeuert, und die Notierungen von Lithiumcarbonat haben sich gegenüber Jahresbeginn vervierfacht.

Diversifizierter Produzent

In Australien, dem grössten Lieferanten von Lithium weltweit, machen seit August die beiden spezialisierten Explorationsunternehmen Orocobre und Galaxy gemeinsame Sache: Aus der Fusion ist der fünftgrösste Lithiumproduzent der Welt entstanden, der in Zukunft unter dem Namen Allkem agieren wird.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?