Blogs / Momentum

Hot Corner: Wasserstoff gegen die Klimakrise

Auf dem gut gesäumten Wasserstoffaktienmarkt kann Linde überzeugen wie kein anderer.

Gret Heer

Wasserstoffgas ist das Erdöl der Zukunft – und ein wichtiger Faktor für die Energiewende. Auf dem Markt gibt es viele Wasserstoffaktien, aber nur wenige überzeugen so wie Linde (NYSE: LIN 253.34 $, Börsenwert 133 Mrd. $). Der deutsch-amerikanische Konzern ist kein reines Wasserstoffunternehmen, sondern der Weltmarktführer für Industriegase etwa als Zulieferer im Autobau. Doch Linde setzt auf grünen Wasserstoff als Energieträger der Zukunft.

Der Erlös mit Wasserstoff beträgt bei Linde gut 2 Mrd. $ oder rund 7% des Konzernumsatzes. Im Gegensatz zu ­vielen reinen Wasserstoffunternehmen erzielt Linde Gewinn – mit steigender Marge. Zudem will sie jährlich die Dividende erhöhen. Die Rendite beträgt 1,6%. Das ist zwar noch bescheiden, aber immerhin gesichert. Kürzlich hat der Konzern für das Gesamtjahr das Gewinnziel heraufgesetzt. Dieser Artikel ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital-Abonnements ab 28 Fr. / Monat Zu den Abonnements Bereits abonniert?