Unternehmen / Ausland

Huawei steigert Gewinn kräftig

Der chinesische Telecomriese hat trotz der Spionagevorwürfe den Gewinn 2018 massiv gesteigert.

(Reuters) Der chinesische Mobilfunkausrüster Huawei Technologies hat trotz der vor allem von den USA erhobenen Spionagevorwürfe seinen Gewinn 2018 kräftig gesteigert. Der Konzern profitierte vor allem von der starken Nachfrage nach seinen Smartphones. Die Erlöse allein im Privatkundegeschäft seien auf einen Rekordwert von umgerechnet 46,2 Mrd. € geklettert, wie der drittgrösste Smartphone-Hersteller der Welt am Freitag mitteilte. Insgesamt stieg der globale Umsatz demnach um 19,5% auf 95,5 Mrd. €. Der Nettogewinn kletterte um 25% auf 7,9 Mrd. Euro. 2017 war er um 28% gestiegen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.