Unternehmen / Finanz

Hypi Lenzburg gewinnt Start-up für IT-Plattform Finstar

Die Hypothekarbank will mit dem litauischen Unternehmen die Plattform für die Kontoführung und die Zahlungsabwicklung nutzen.

(AWP) Die Hypothekarbank Lenzburg (HBLN 4'120.00 -0.96%) hat mit dem litauischen Start-Up-Unternehmen Bebawa UAB einen weiteren Kunden für die IT-Plattform Finstar gewonnen. Nach einer erfolgreichen Testphase werde Bebawa UAB die Plattform für die Kontoführung und Zahlungsabwicklung nutzen, teilte das Institut am Montag mit.

Das Fintech-Unternehmen mit Sitz in Vilnius bietet den Angaben zufolge eine einfache Lösung für den internatiolalen elektronischen Zahlungsverkehr und verwaltet für die Kunden Konten mit eigener IBAN-Nummer. Das Unternehmen verfügt in Litauen über eine sogenannte E-Money-Licence und unterliegt der europäischen Regulierung. Damit stosse ein erstes in Europa zugelasses Unternehmen zum Nutzerkreis von Finstar dazu, so die Meldung.