Unternehmen / Finanz

Hypo Lenzburg erhöht Halbjahresgewinn

Die Bank trotzt mit Ausweitung der Ausleihungen und der Kundengelder dem Niedrigzinsumfeld.

(AWP ) Die Hypothekarbank Lenzburg hat im ersten Halbjahr 2016 einen Anstieg des Geschäftserfolgs um 5,1% auf 12,4 Mio. Fr. verzeichnet, während der Reingewinn 2,4% auf 9,9 Mio. Fr. wuchs. Der Erfolg aus dem Zinsgeschäft – als wichtigste Ertragsquelle – konnte dank des Volumenwachstums beinahe gehalten werden, wie die Bank am Donnerstagabend mitteilt.

Der Erfolg aus dem Zinsgeschäft blieb mit 26,2 Mio. Fr. (Vorjahr: 26,4 Mio. Fr.) praktisch stabil. Die Ausleihungen wuchsen 2,7% auf einen Gesamtwert von 3,9 Mrd. Fr. Die Kundengelder stiegen 1,1% auf 3,7 Mrd. Fr.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?