Meinungen

Hypothek – und jetzt?

Leicht steigende Zinsen und Blasenrisiko. Was das für Ihre Hypothek heisst. Ein Kommentar von FuW-Chefredaktor Jan Schwalbe

«Ich würde im Moment wohl eine zehnjährige Hypothek abschliessen.»

Das Blasenrisiko am Immobilienmarkt steigt. Zu diesem Schluss kommt UBS (UBSG 14.59 -0.51%) in ihrer jüngsten Studie zum Schweizer Immobilienmarkt. Gleichzeitig ist vor allem in den USA immer wieder die Rede vom Zinsanstieg. Dort rentieren die zehnjährigen Staatsanleihen mittlerweile immerhin 1,57% und damit einen halben Prozentpunkt höher als zu Jahresbeginn. Als Eigenheimbesitzer hier in der Schweiz fragen Sie sich nun vielleicht, was Sie jetzt mit ihrer Hypothek machen sollen: sofort zum Bankberater und refinanzieren, solange die Sätze noch niedrig sind?

Wie immer, wenn es ums Anlegen geht, ist auch hier Panik fehl am Platz. Ja, die Zinsen könnten auch in der Schweiz etwas steigen. Doch stark wird es nicht sein. Die SNB (SNBN 5'280.00 -0.38%) wird weiter expansiv agieren und die Zinsen kontrollieren. Unsere Staatsanleihen rentieren immer noch negativ. Bis sie wieder in positives Territorium vorstossen, könnte es noch Jahre dauern.

Hypothekarzinsen in der Schweiz sind träge, wie wir im laufenden Jahr gesehen haben. Zudem kommen immer mehr neue Anbieter auf den hiesigen Markt, die mit ihren attraktiven Angeboten sicherstellen, dass auch die etablierten Mitspieler es sich nicht leisten können, die Hypotheken massgeblich anzuheben.

Das sind gute Nachrichten für Eigenheimbesitzer. Jetzt mit einem Forward das niedrige Zinsniveau anzubinden, ist deshalb nicht nötig. Wer aber die Gelegenheit hat, eine auslaufende Hypothek abzulösen, der sollte das tun. Ich würde im Moment wohl eine zehnjährige Hypothek abschliessen, weniger aus Angst vor einem Zinsanstieg, sondern weil ich zu diesem günstigen Niveau die nächsten zehn Jahre ruhig schlafen kann – zumindest was meine Hypothek betrifft.

Leser-Kommentare

Federico Häusler 11.05.2021 - 11:45

Wenn die Hypothekarzinsen steigen, dann wird aus ihrem ruhigen Schlaf ein böses Erwachen!
Sie sollten Eigenheimbesitzer empfehlen, während dieser langen Laufzeit die Hypothek zu amortisieren.