Märkte / Makro

Hypozinsen fallen immer tiefer

Die Talfahrt der Hypothekarzinsen seit dem Jahreshöchststand im Sommer 2015 setzt sich weiter fort.

(AWP) Die Richtzinsen in der Schweiz für Festhypotheken über zehn Jahre sinken im Vergleich zum Vorquartal erneut um 0,1 Prozentpunkte auf 1,5%, wie der Internet-Vergleichsdienst Comparis in seinem am Mittwoch publizierten Hypotheken-Barometer mitteilt. Ende des ersten Quartals 2016 lagen sie bei 1,6%.

Die Entwicklung der Hypothekarzinsen habe die Nachfrage noch stärker in Richtung zehnjährige Laufzeiten getrieben. Lag der Anteil der zehnjährigen Laufzeiten Ende des ersten Quartals noch bei 80%, seien es Ende des zweiten Quartals bereits 82%. Bei den fünfjährigen Laufzeiten sank der Anteil von 18% auf 16%, während der Anteil der einjährigen Laufzeiten von 2,5% auf 1,8% fiel, heisst es weiter.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?