Unternehmen / Gesundheit

Idorsias Schlafmittel erzielt weiteren Erfolg

Das Biotech-Unternehmen hat für sein Schlafmittel Quviviq die erweiterte Zulassung in der EU erhalten.

(AWP) Das Biotechunternehmen Idorsia (IDIA 13.33 -2.34%) hat mit seinem Schlafmittel Quviviq einen weiteren Erfolg erzielt. Das Mittel hat nun auch von der Europäischen Kommission die Marktzulassung erhalten. Seit dem (gestrigen) Montag ist Quviviq (Daridorexant) in den USA für erwachsene Patienten erhältlich.

Quviviq sei der erste duale Orexin-Rezeptor-Antagonist (DORA), der in der Europäischen Union für die Behandlung von Schlaflosigkeit zugelassen ist, schrieb Idorsia in einer Mitteilung am Dienstag. Quviviq werde zur Behandlung erwachsener Patienten mit Schlaflosigkeit zugelassen.

Diese müssten zuvor mindestens drei Monate andauernde Symptome gehabt haben und ihr Tagesablauf dadurch erheblich beeinträchtigt gewesen sein, hiess es weiter. Quviviq verringere den Weckreiz und ermögliche so das Einschlafen, ohne den Anteil der Schlafstadien zu verändern.

Das Mittel wird derzeit auch von den Behörden in der Schweiz und in Kanada geprüft. Im vergangenen Januar wurde Quviviq bereits in den USA für die Behandlung von Erwachsenen mit Schlaflosigkeit zugelassen. Seit gestern ist es dort nun erhältlich.

Gemäss früheren Angaben will Idorsia die Profitabilität im Jahr 2025 mit einem Jahresnetto-Umsatz in Höhe von über 1 Mrd. Fr. erreichen.