Unternehmen / Gesundheit

Idorsia will frisches Kapital

Eine Kapitalerhöhung von 575 Mio. Fr. soll Idorsia Mittel für nächste Schritte geben. Zudem veröffentlicht das Unternehmen vorläufige Zahlen.

(AWP) Das Biotechunternehmen Idorsia will sich über eine Kapitalerhöhung rund 575 Mio. Fr. beschaffen. Eingesetzt werden sollen die Mittel für den Zulassungsantrag und – falls genehmigt – die Markteinführung des Schlafmittels Daridorexant sowie die weiteren Pipeline-Programme, wie Idorsia am Donnerstag mitteilte. Gleichzeitig hat das Unternehmen vorläufige Zahlen für die ersten neun Monate veröffentlicht.

Geplant ist den Angaben zufolge, das Aktienkapital von Idorsia um bis zu 23’800’000 neue Namenaktien mit einem Nennwert von je 0.05 Fr. zu erhöhen. Diese sollen aus dem bestehenden genehmigten Aktienkapital ausgegeben werden. Dies entspreche bis zu 16,7% des gegenwärtig ausgegebenen Aktienkapitals. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?