Unternehmen / Schweiz

Implenia erhält Grossauftrag von Deutscher Bahn

Der Baukonzern soll in München für 400 Mio. € eine zentrale Haltestelle errichten.

(AWP) Der Baukonzern Implenia (IMPN 28 0.86%) hat gemeinsam mit Hochtief (HOT 108.7 0%) einen Auftrag der Deutschen Bahn in München erhalten. Das Auftragsvolumen liegt bei knapp 400 Mio. €, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilt. Die beiden Unternehmen seien je zur Hälfte an der Arbeitsgemeinschaft beteiligt.

Unter der technischen Federführung von Implenia werde die Arbeitsgemeinschaft die zentrale Haltestelle Marienhof im Herzen von München erstellen. Die Ausführungsarbeiten starten zu Beginn des Sommers 2019, wie es weiter heisst.

Die neue Station befindet sich in rund 40 Metern Tiefe. Auf der untersten Ebene werden die 210 Meter langen Bahnsteige liegen, gefolgt von einem rund 14 Meter hohen Verteilergeschoss und einem Sperrgeschoss mit den Auf- und Abgängen zur neuen S-Bahn-Station sowie einem Übergang zur bestehenden U-Bahn. Die unter der Randbebauung liegenden Bahnsteigbereiche werden bergmännisch vom Tunnel aus errichtet.

Leser-Kommentare