Märkte

In Europa bieten viele Zykliker Qualität

Die Zahl an günstigen europäischen Qualitätsaktien steigt. Dominiert wird die Auswahl von britischen Hausbauern und Grundstoffwerten.

Die Börsen werden weltweit stark durchgeschüttelt. Besonders schlecht schneidet der Alte Kontinent ab. Der Stoxx Europe liegt seit Anfang Jahr über 10% im Minus. Value-Investoren freuen sich, werden Aktien dank der Korrektur doch günstiger.

Angesichts der Unsicherheiten empfehlen viele Strategen, auf qualitativ einwandfreie Unternehmen zu setzen. Der Zeitpunkt für die alljährliche Qualitätsauswahl der «Finanz und Wirtschaft» könnte demnach kaum besser sein. Wie jedes Jahr werden die Börsen der USA, Europas und der Schweiz nach günstigen Qualitätsaktien (QARP: Quality at a Reasonable Price) abgeklopft. Diesmal ist Europa an der Reihe. Die US-Auswahl ist bereits erschienen, die Schweizer Liste folgt in einer der kommenden Ausgaben.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare