Unternehmen / Immobilien

Ina-Invest-CEO: «Dieses Projekt ist genau mein Metier»

Marc Pointet hat ein grosses Entwicklungsareal gekauft und sieht darin einen Beweis für seine Unabhängigkeit von Implenia.

Die Immobiliengesellschaft Ina Invest, 2020 als Spin-off des Baukonzerns Implenia an die Börse gegangen, hat die Ceres Group des Luzerner Unternehmers Hermann Beyeler übernommen. Damit erweitert Ina Invest ihr Immobilienportfolio um das Entwicklungsareal «Bredella» in Pratteln/BL mit einem aktuellen Marktwert von 300 Mio. Fr. Darin enthalten sind Hypotheken von rund 110 Mio. Fr. und einige kleinere Belastungen. Einen Teil des verbleibenden Kaufpreises entrichtet Ina Invest mit eigenen Aktien. Der aktuelle Marktwert ihres gesamten Immobilienportfolios steigt mit der Transaktion auf fast 700 Mio. Fr.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?