Unternehmen / Schweiz 10:45 - 21.04.2017

Inficon übertrifft die Erwartungen

Das Technologieunternehmen steigert sich im Auftaktquartal markant. Anleger nehmen ob der stattlichen Bewertung Gewinne mit.
NEU Per E-Mail-Abo Unternehmen folgen*
lesen sie mehr
zum Stichwort
Aktie
Wertpapier , das einen Anteil am Kapital einer Aktiengesellschaft verkörpert. Es sichert dem Eigentümer Mitgliedschaftsrechte (Stimm- und Wahlrecht an der Generalversammlung) und Vermögensrechte (Recht auf Anteil am Gewinn, Beteiligungsquote bei Kapitalerhöhungen oder am Liquidationsergebnis) zu.
CEO
Angelsächsische Kürzel für Unternehmenschef (Chief Executive Officer), Leiter der Finanzabteilung (Chief Financial Officer), Leiter Anlagestrategie (Chief Investment Officer) sowie Leiter operatives Geschäft (Chief Operating Officer), die gemeinsam die Geschäftsleitung bilden.
Dividende
Der von einer Aktiengesellschaft je Aktie ausgezahlte Gewinnanteil. Die Dividende wird durch die Generalversammlung auf Antrag des Verwaltungsrats festgesetzt. Als Dividende werden auch die Auszahlungen an die Inhaber von Genuss- und Partizipationsscheinen bezeichnet.
Ebit
Ebit (Earnings before Interest and Taxes): Gewinn vor Zinsen und Steuern. Ebita: Ebit vor Goodwillabschreibung. Ebitda (Earnings before Interest, Taxes, Depreciation and Amortization): Betriebsgewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen. Diese drei Varianten des Betriebsergebnisses zeigen die operative Ertragskraft besser auf als der publizierte Nettogewinn. Dieser kann ohne betriebliche Ursachen je nach Rechnungslegungsstandard , Beitrag des Finanzergebnisses (Zinsen in obigen Definitionen) und Steuerbelastung stark variieren. Nicht weitergeführte Aktivitäten werden meist aus dem betrieblichen Ergebnis herausgerechnet und fliessen als Ergebnis aufgegebener Tätigkeiten in das Nettoergebnis ein. Anderseits werden ausserordentliche Aufwendungen für Restrukturierungen oder Wertberichtigungen berücksichtigt, sofern sie betrieblich bedingt sind.
Kurs
Börsen- oder Marktpreis von Wertpapieren , Devisen , Münzen oder Waren. Der Kurs schwankt je nach Angebot und Nachfrage.
Kurs-Gewinn-Verhältnis
Aktienkurs im Verhältnis zum erwirtschafteten oder erwarteten Gewinn pro dividendenberechtigte Aktie . Die Kennzahl zur Aktienbewertung gibt an, wie viel Mal der Gewinn pro Aktie im Aktienkurs enthalten ist. Anhand des KGV können verschiedene Titel innerhalb einer Branche verglichen werden.

Die Zahlen von Inficon zum ersten Quartal beeindrucken – ungeachtet der güns­tigen Vergleichsbasis aus dem Vorjahr. Umsatz, Betriebsgewinn (Ebit) und Gewinn des Anbieters von Vakuuminstrumenten, Sensortechnologie und Prozesskontrollsoftware aus Bad Ragaz, St. Gallen, liegen klar über den Erwartungen.

Das Jahr habe gut angefangen, hatte CEO Lukas Winkler Mitte März an der Jahres­konferenz gesagt. Dass es so gut beginnt, hat nun aber doch überrascht.

Prognose nach oben offen

Ebenfalls erfreulich: Obwohl das kräftige Umsatzwachstum massgeblich vom Zielmarkt Semi & Vakuumbeschichtung (Semi steht für Semiconductor respektive Halbleiter) getragen wird, ist es breit ­abgestützt. Die einzige Ausnahme ist der kleinste der vier Zielmärkte: Sicherheit & Energie. Dieses Geschäft hängt stark von staatlichen Grossaufträgen ab.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Mehr zum Thema

14.03.2017 Schweiz

Inficon verströmt Zuversicht

lock-status
11.01.2017 Schweiz

Inficon mit höherem Umsatz

lock-status