Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier Coronavirus
Unternehmen / Gesundheit

Intensive Suche nach Coronamitteln

Unter Hochdruck forschen zahlreiche Pharmaunternehmen an Impfstoffen oder Medikamenten zur Linderung der Lungenerkrankung Covid-19.

Selten wartet die ganze Welt auf bestimmte Produkte. Bei Medikamenten zur Behandlung von Patienten, die sich mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 angesteckt haben, ist es aber nicht übertrieben, das zu behaupten.

Wie lange es dauert, bis ein wirksamer Schutz vor der Krankheit Covid-19 in Form eines Impfstoffs einsatzbereit ist, kann niemand genau sagen. Oft ist die Rede von mindestens einem bis eineinhalb Jahren. Nach Ansicht vieler Experten ist das sehr optimistisch. Es müssten mehrere Schritte des stark reglementierten Entwicklungsprozesses verkürzt und übersprungen werden. Und nicht zuletzt bräuchte es Glück, um schon sehr früh einen Wirkstoffkandidaten zu finden, der sowohl genügend sicher (keine starken Nebenwirkungen) als auch wirksam ist. 

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Weitere Artikel aus dem Dossier «Coronavirus»

Alle Artikel »

Leser-Kommentare