Unternehmen / Schweiz 07:35 - 09.12.2016

Intershop erwirbt World Trade Center in Lausanne

Die Immobiliengesellschaft hat den Bürokomplex World Trade Center in Lausanne erworben. Den Kaufpreis beziffert sie auf 105,5 Mio. Fr.
NEU Per E-Mail-Abo Unternehmen folgen*
lesen sie mehr
zum Stichwort

(AWP) Die Immobiliengesellschaft Intershop hat rückwirkend auf den 1. Dezember den Bürokomplex World Trade Center Lausanne erworben. Mit dieser Akquisition steigere Intershop die Mieterträge substanziell und verstärke den Anteil der Investitionen im Kanton Waadt.

Wie Intershop am Freitag mitteilt, beträgt der Mietertrag des nahezu vollvermieteten Objekts mit fünf Gebäuden 6,5 Mio. Fr. Durch die Vermietung von vollständig eingerichteten Büros sowie Konferenzräumen werde ferner ein Ertrag von rund 0,8 Mio. Fr. erzielt. Den Kaufpreis beziffert Intershop auf 105,5 Mio. Fr.

Ebenfalls gekauft wurde die vor Ort ansässige WTCL Services SA, die mit ihren elf Mitarbeitern für Vermietung, Verwaltung, Facility Management und Servicedienstleistungen verantwortlich zeichne.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Meistgelesene Artikel

28.04.2017 Schweiz

UBS überrascht den Markt

28.04.2017 Schweiz

Blaues Auge für Credit Suisse

lock-status
28.04.2017 Praktikus

Der Praktikus vom 29. April 2017

lock-status
28.04.2017 Markttechnik

SMI: Vorsicht vor dem Wochenende