Unternehmen / Immobilien

Investis und Tochterfirmen spannen zusammen

Das Immobilienunternehmen fusioniert mit seinen Tochtergesellschaften Privera, Rohr und Analysis Lab.

(AWP) Das auf die Genferseeregion ausgerichtete Immobilienunternehmen Investis (IREN 102.50 +1.99%) legt seine vier Tochtergesellschaften Hauswartprofis, Privera, Rohr AG und Analysis Lab zusammen. Neu sollen sie unter der Führung von Michael Stucki unter einem Dach tätig sein und dadurch agiler werden, heisst es in einer Mitteilung vom Montag.

Durch die Zusammenlegung würden die vier Tochtergesellschaften organisatorisch näher zusammenrücken. Die Steuerung der internen Abteilungen wie Finanzen, IT, Personalwesen, Einkauf und weitere werde künftig zentral erbracht. Dadurch könnten sich die vier Marken künftig verstärkt auf das operative Geschäft ausrichten, heisst es weiter.

Daniel Stucki wird laut der Mitteilung per 1. April die Leitung der vier Marken übernehmen. Er ist seit Februar 2021 bereits als Geschäftsführer von Hauswartprofis tätig und hatte zuvor während fünf Jahren die Funktion des Operativen Leiters und einen Geschäftsleitungssitz bei Privera inne. Er kenne Branche, Kunden und Mitarbeitende bestens, so die Mitteilung.

Die bisherigen Chefs von Privera, Dieter Sommer, und Rohr, Christoph Ackermann, hätten sich «entschieden, per Sommer 2022 eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen».

Die komplette Historie zu Investis finden Sie hier. »