Märkte / Aktien

IPO oder Private Equity? Zwei Profis diskutieren

Für welche Unternehmen eignet sich ein Börsengang? Worin ist Private Equity besser? Søren Bjønness von Euronext und Kim Nguyen von Partners Group sagen es.

Für Börsengänge haben sich die Aussichten jüngst aufgrund der Marktverwerfungen eher eingetrübt. Private Equity ist hingegen seit Jahren auf dem Vormarsch. Viel Liquidität fliesst den Gesellschaften zu, die damit Unternehmen kaufen, mehrere Jahre halten, um sie danach mit Gewinn weiterzuverkaufen. «Der Eindruck, Private Equity übernehme die Wirtschaft, täuscht aber», wendet Søren Bjønness ein, der in der Schweiz die Börsenplattform Euronext vertritt. Per Ende 2018 seien Private-Equity-Gesellschaften weltweit 5 Bio. $ anvertraut gewesen. Der kumulierte Börsenwert der grössten Handelsplätze habe dagegen 70 Bio. $ betragen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Umfrage zur App «FuW jetzt»

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.