Unternehmen / Ausland

Jane Fraser: Mit Empathie in den Olymp der Bankenwelt

Trotz der Doppelrolle als Mutter und Karrierefrau hat sich die 53-Jährige an die Spitze der US-Bank Citigroup gearbeitet. Und sorgt damit für mehr als eine Premiere. 

Sandy Weill ist ein echtes Urgestein an der Wallstreet. Der 87-jährige Gründer der US-Bank Citigroup gilt noch heute als einer der einflussreichsten Männer der Finanzwelt. Seine Meinung hat Gewicht.  Und kommt zuweilen gar einem Ritterschlag gleich. Als «geborene Anführerin» bezeichnete er in einem Interview kürzlich Jane Fraser. Die Chefin des globalen Privatkundengeschäfts von Citigroup übernimmt im Februar 2021 den CEO-Posten von ihrem Chef Michael Corbat, der sich nach 37 Jahren zur Ruhe setzt. Sandy Weills Urteil: Sie habe bei Citi einen «phänomenalen Job» gemacht. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?