Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier FuW-Eco-Portfolio
Meinungen

Jetzt kaufen

Die FuW bringt ihr erfolgreiches Eco-Portfolio an die Börse. Ein Kommentar von FuW-Chefredaktor Jan Schwalbe.

«Das Eco-Portfolio hat die grossen Indizes bisher um Längen geschlagen.»

Es ist so weit: Das Eco-Portfolio von «Finanz und Wirtschaft» geht an die Börse – und Sie können dabei sein.  Ende Mai hatten wir das Portfolio lanciert, das hohe ökologische und ökonomische Ansprüche befriedigt, mit dem Ziel, besser abzuschneiden als der Markt. Kein leichtes Unterfangen. Doch bisher ist es uns gelungen. Mit +18,5% hat es den europäischen Index und den SMI (SMI 10'501.18 +0.03%) um Längen geschlagen und gar den S&P-500 hinter sich gelassen.

Der Erfolg und häufige Anfragen seitens unserer Leser haben uns darin bestärkt, das Eco-Portfolio an die Börse zu bringen. Ab sofort können Sie in das Anlagezertifikat, das wir, wie zuvor schon das Value- und das Risk-Portfolio, zusammen mit Leonteq (LEON 34.30 +0.29%) lancieren, an der Schweizer Börse kaufen. Details dazu finden hier.» fuw.ch/invest.

Mit einer ausgeklügelten, eigens für das FuW-Portfolio entwickelten Methodik haben wir zwanzig vielversprechende Unternehmen definiert, in die wir investieren. Die Auswahl des richtigen nachhaltigen Investmentprodukts ist schwierig. Etikettenschwindel und teils wenig überzeugende Standards erschweren die Aufgabe. Deshalb war es uns besonders wichtig, ein Portfolio zusammenzustellen, das den Ansprüchen der FuW und auch unserer Leser gerecht wird. 

Nachhaltiges Anlegen steht ganz am Anfang. Immer mehr Investmenthäuser werden sich entscheiden, «dreckige» Unternehmen aus den Portfolios zu nehmen und «saubere» bzw. vorbildliche Unternehmen zu bevorzugen. Das wird sich auf die Performance der «Good Guys» positiv auswirken. Wer sich jetzt schon positioniert, kann von diesem Trend mit dem FuW-Eco-Portfolio profitieren.

Weitere Artikel aus dem Dossier «FuW-Eco-Portfolio»