Unternehmen / Gesundheit

Actelion bestätigt Kaufinteresse durch J&J

Der Biotech-Konzern hat die Berichte über ein Kaufinteresse des US-Konzerns Johnson & Johnson bestätigt. Ob die Transaktion zustande kommt, ist noch unklar.

(AWP) J&J habe Actelion hinsichtlich einer möglichen Transaktion kontaktiert, schreibt das Unternehmen am Freitagabend in einer Medienmitteilung. Es bestehe aber keine Gewissheit, dass eine Transaktion zustandekommen werde.

Nachdem bereits am Vortag an den Börsen über ein Kaufangebot für Actelion spekuliert worden war, hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg in der Nacht auf Freitag über das Interesse von Johnson&Johnson am Allschwiler Biopharmaunternehmen berichtet. Actelion habe Berater konsultiert und erörtere weitere Optionen, hiess es in dem Bericht. Johnson&Johnson hatte bisher noch keine Stellung zu den Berichten genommen.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?