Unternehmen / Finanz

Junge Banker fordern weniger Stress – und erhalten mehr Geld

Die Nachwuchskräfte von Goldman Sachs wollten eine Wochenlimite von 80 Stunden. Die Bank reagiert nun. Auch die CS buhlt mit Cash um die Jugend.

Jan Schmidbauer (Mitarbeit: Konrad Staehelin)

Es ist ja nur ein Film. Doch das, was der Börsenmakler Jordan Belfort in «Wolf of Wall Street» seinen Nachwuchskräften entgegenbrüllt, als er schön zugedröhnt im dunkelblauen 2000-Dollar-Anzug vor ihnen steht, erweist sich gerade mal wieder als gar nicht so realitätsfernes Sittengemälde einer sehr speziellen Welt.

Leser-Kommentare