Unternehmen / Gesundheit

Kräftemessen in Hochdorf

Die Aktionäre erhalten die Kritik am Milchverarbeiter aufrecht. Die Wahl des Verwaltungsrats wird eng.

Am Freitagabend kommt es in der Braui in Hochdorf zum Showdown. Der Milchverarbeiter lädt zur Generalversammlung. Im Kern dreht sich alles um die Frage, wer künftig das Sagen haben wird, der bisherige Verwaltungsrat (VR) mit Präsident Daniel Suter oder ein teilweise neu zusammengesetztes Gremium. Die Fronten sind verhärtet.

Mitte März ist der Konflikt zwischen dem VR und der Grossaktionärin ZMP Invest publik geworden (vgl. Text unten). Die Tochter der Genossenschaft Zentralschweizer Milchproduzenten (ZMP), die 14,5% der Aktien hält, fordert die Erneuerung des Gremiums und stellt mit Bernhard Merki – als Präsident –, Markus Bühlmann und Jörg Riboni drei Kandidaten.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare