Unternehmen / Gesundheit

Kuros weitet Lizenzabkommen mit Checkmate aus

Die US-Firma Checkmate Pharmaceuticals erwirbt zusätzliche Rechte am klinisch validierten Produktkandidaten CYT003.

(AWP) Kuros Biosciences (CYTN 9.26 -0.43%) weitet das exklusive Lizenzabkommen mit der US-Firma Checkmate Pharmaceuticals Inc. aus. Im Rahmen des Vertragszusatzes erwirbt Checkmate zusätzliche Rechte am klinisch validierten Produktkandidaten CYT003, der VLP-Plattform sowie Technologien im Bereich der Oligonukleotidsynthese von Kuros, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst.

Der Vertragszusatz dehne das Einsatzgebiet von der Onkologie auf alle Indikationen aus und erweitere die Palette möglicher Produktkandidaten. Als Gegenleistung erhalte Kuros eine Vorauszahlung und könnte weitere Meilensteinzahlungen sowie Lizenzgebühren auf Nettoverkaufserlösen erfolgreich entwickelter Produkte erhalten, so die Mitteilung weiter. Details zu den Zahlungen werden allerdings nicht genannt.

Das Abkommen mit Checkmate war ursprünglich im Jahr 2015 unterschrieben worden. Zuletzt hatte Kuros aus dieser Partnerschaft im April 2016 eine Meilensteinzahlung von rund 1 Mio. $ für den Krebs-Produktkandidaten CMP-001 erhalten.

Leser-Kommentare