Unternehmen / Gesundheit

Kuros-Aktionäre stimmen Kapitalerhöhung zu

An der heutigen ausserordentlichen Generalversammlung haben die Aktionäre allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt.

(AWP) Die Aktionäre des Biotechunternehmens Kuros haben an der ausserordentlichen Generalversammlung am Dienstag allen Anträgen des Verwaltungsrates zugestimmt. So beschlossen die anwesenden Aktionäre die Erhöhung des ordentlichen Aktienkapitals um bis zu 6 Mio. Fr. durch Ausgabe von bis zu 6 Millionen neuen Namenaktien mit einem Nennwert von 1,00 Fr. je Stück.

An der außerordentlichen GV nahmen 27 Aktionäre teil. Damit waren 49,6% der Aktien vertreten.

Erst am Morgen hatte das Unternehmen die Details für die geplante Finanzierungsrunde mitgeteilt. Kuros erwartet, durch die Kapitalerhöhung einen Bruttoerlös von bis zu 12 Mio. Fr. zu erzielen. Den Nettoerlös will die Gesellschaft den Angaben zufolge für die Vermarktung ihrer Produkte und die Weiterentwicklung ihrer Produktkandidaten verwenden.