Unternehmen / Ausland

Lasst die Shopping-Saison beginnen

Das Weihnachtsgeschäft startet mit dem Singles Day in China mit neuen Rekorden. Doch dieses Jahr wird schwerer als das vergangene.

Dieses Mal schwangen bei der Rabattschlacht am Singles Day, dem chinesischen Verkaufsevent der Superlative, «besinnliche Töne» mit. Nachhaltigkeit wurde betont. Und doch vermeldeten die grössten chinesischen E-Commerce-Anbieter Alibaba und JD.com Rekorde. Zusammen erreichten sie am 11. November einen Umsatz von knapp 140 Mrd. $., ein Plus von 9% für Alibaba, eines von 29% für JD. Damit ist das Weihnachtsgeschäft offiziell eröffnet. Eines, das für die Online-Händler nicht so einfach wird wie im Ausnahmejahr 2020. Nicht nur, weil der globale Mangel an Komponenten viele Wünsche vereiteln wird.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?