Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Meinungen

Liebe Leserinnen und Leser

«Ich freue mich, mit Ihnen den Dialog aufzunehmen.»
Seit Anfang Januar hat «Finanz und Wirtschaft» einen neuen Chefredaktor. Ein Begrüssungbrief von Jan Schwalbe.

Es ist eine ausserordentliche Ehre, seit Anfang Januar die grösste Wirtschaftsredaktion der Schweiz zu leiten. Für mich ist es eine Rückkehr zur Familie, die mir schon in den ersten siebzehn Jahren meiner journalistischen Laufbahn ein Zuhause geboten hat. Gerne denke ich an die Anfänge zurück. Kaum in der Redaktion angekommen, ging es als Korrespondent nach New York. Ich hatte mich gerade an die Stadt gewöhnt, als der 11. September 2001 anbrach. Ich erinnere mich, als wäre es gestern gewesen, wie ich auf dem Dach unseres Wohnhauses am Washington Square stand und verstört die brennenden Türme betrachtete.

Von New York ging es für «Finanz und Wirtschaft» nach London. Sieben Jahre nach 9/11. Es war wieder September. In der U-Bahn sassen mir Banker mit Kartonkisten auf dem Schoss gegenüber. Die Grossbank Lehman Brothers hatte gerade Konkurs angemeldet, und die Finanzkrise nahm immer prekärere Ausmasse an. Ein unvergesslicher Moment.

Nach zehn Jahren im Ausland ging es 2010 zurück in die Heimat. Wieder war ich zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Dieses Mal führte die Schweizerische Nationalbank den Mindestkurs von 1.20 Fr./€ ein. Es war übrigens wieder September. 2014 nahm ich Abschied von «Finanz und Wirtschaft» und setzte meine Karriere beim Medienkonzern Bloomberg und zuletzt bei CNN fort.

Doch die FuW liess mich nie los. Als Leser und Fan blieb ich ihr treu. Umso mehr freut es mich, dass ich die Gelegenheit habe, zusammen mit meiner Redaktion für Sie, liebe Leserinnen und Leser, im Zeitungsformat wie auch online da zu sein, über all das zu berichten, was die Finanz- und Wirtschaftswelt so faszinierend macht, und mit Ihnen den Dialog darüber aufzunehmen.