Unternehmen / Finanz

Lieber mehr für die Pension sparen als länger arbeiten

Grössere Beiträge in die Pensionskasse zahlen und vor Alter 25 damit beginnen, findet in einer Umfrage breite Zustimmung. Nicht so ein Aufschieben des Rentenalters.

Die finanzielle Altersvorsorge sei ein Thema von Interesse, antworteten 77% der Teilnehmer einer Bevölkerungsumfrage. Allerdings wusste ein Fünftel der Befragten nicht, bei welcher der 1800 Vorsorgeeinrichtungen der Schweiz ihr Arbeitgeber und sie selbst versichert sind.

Um die Probleme der beruflichen Vorsorge zu lösen, würde die Hälfte der Antwortenden einen grösseren Teil des Monatslohns in die Pensionskasse einzahlen. Drei Viertel sind dafür, dass auch unter 25-jährige Berufstätige bereits für die zweite Vorsorgesäule zwangssparen sollten. Gesetzlich gilt die Beitragspflicht erst ab Alter 25.

Nach 65 freiwillig erwerbstätig

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.