Unternehmen / Gesundheit

Lonza zeigt mehr Muskeln

Analyse | Der Pharmazulieferer setzt sich ambitioniertere Ziele. Was passiert mit dem Erlös aus dem LSI-Verkauf?

Der alle zwei Jahre stattfindende Investorentag von Lonza hat es in sich. 2016 kündigte der Pharmazulieferer an, die Mittelfristziele ein Jahr früher als geplant zu erreichen. Die Aktien gewannen am selben Tag 4%. 2018 lag der Verkauf des Wassergeschäfts in der Luft. Die Valoren schossen innerhalb zweier Tage 8% hoch.

Alle guten Dinge sind drei: Auf die Neuigkeiten des diesjährigen Investorenanlasses am Donnerstag reagierten Lonza mit einer Avance von vergleichsweise bescheidenen 2% bis zum Beginn der Präsentationen um 13.30 Uhr – allerdings als einziger SMI-Titel im Plus in einem schwachen Gesamtmarkt und trotz höherer Bewertung als in der Vergangenheit. Bitte , um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare