Unternehmen / Konsum

L’Oréal verleihen Nestlé Auftrieb

Ein unerwartet gutes Ergebnis von L'Oréal beflügelt die Papiere des weltgrössten Nahrungsmittelherstellers.

(AWP) Die Aktien von Nestlé (NESN 103.9 1.33%) sind am Mittwoch stark gesucht an der Schweizer Börse. Ein unerwartet gutes Ergebnis von L’Oréal lasse die Anleger nach den Aktien des weltgrössten Nahrungsmittelherstellers greifen, sagen Händler. Der Kosmetikkonzern trage damit einen Gutteil zum Erfolg von Nestlé bei.

Die Nestlé-Aktien notieren um 14 Uhr an der wenig veränderten Schweizer Börse um 1,3% höher auf 106.12 Franken. Derweil steht der Gesamtmarkt gemessen am SMI (SMI 10463.88 0.97%) praktisch unverändert.

Der Kosmetikkonzern L’Oréal, an dem Nestle mit 23% beteiligt ist, hat im dritten Quartal den Umsatz um 7,8% auf 7,18 Mrd. € gesteigert. Von Bloomberg befragte Analysten hatten im Schnitt lediglich mit 6,4% gerechnet. Dabei profitierte das Unternehmen vor allem von der guten Nachfrage nach Luxus- und Spezialkosmetik. Das Unternehmen zeigte sich zuversichtlich, dass Umsatz und Gewinn im laufenden Jahr erneut zulegen werden.

«L’Oréal überstrahlt Nestlé», fasst ZKB-Analyst Patrik Schwendimann sein Urteil zusammen. L’Oréal sei nach neun Monaten mit organisch +7,5% deutlich stärker als Nestlé mit +3,7% gewachsen. Nestlé dürfte es mit einem Verkauf der Beteiligung nicht eilig haben. Die L’Oréal-Beteiligung weise einen Wert von 35 Mrd. Fr. auf, was 12% der Börsenkapitalisierung von Nestlé entspreche.

Leser-Kommentare