Unternehmen / Konsum

MCH Group beteiligt sich an Kunstmesse in Singapur

Die Messebetreiberin beteiligt sich mit einem Anteil von 15% an der Arts Events Singapore, der Veranstalterin der Art SG.

(AWP) Die Messebetreiberin MCH beteiligt sich an einer neuen Kunstmesse in Singapur. Damit soll die Position im globalen Kunstmessemarkt gestärkt werden.

MCH beteilige sich mit 15% an der Arts Events Singapore, der Veranstalterin der neuen Kunstmesse Art SG in Singapur, hiess es in einer Mitteilung vom Montag. Die Singapurer seien ebenso im Besitz der im internationalen Kunstmarkt bekannten Messeunternehmen von Sandy Angus, Tim Etchells und Magnus Renfrew.

Die Art SG werde erstmals vom 12. bis 15. Januar 2023 im «Marina Bay Sands Expo and Convention Centre» stattfinden. Sie solle mit rund 100 Galerien zu einer führenden Messe für zeitgenössische Kunst in Südostasien werden.

«Wir wollen mit der Beteiligung an der Art SG zur weiteren Entwicklung des Kunstmarktes in Südostasien beitragen und unsere Position in diesem geographischen Raum verstärken», liess sich Beat Zwahlen, CEO der MCH Group (MCHN 7.20 +2.86%), zitieren.

Die MCH Group betreibt die internationale Kunstmesse Art Basel mit Veranstaltungen in Basel, Miami Beach und Hongkong.

Die komplette Historie zu MCH Group finden Sie hier. »