Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp

Roche

Mitte 2018 dürfte sich der Nebel um das Potenzial der Pipeline lichten. Roches Entwicklungsmaschinerie hat eine hohe Leistungskraft. Unterstützung dürften die Aktien von einem Kostensparprogramm bekommen.

Credit Suisse

Erstens befindet sich die Grossbank auf dem Weg in die schwarzen Zahlen. Zweitens erzielt sie den Gewinn mit deutlich weniger Risiko als früher. Drittens ist das Risiko weiterer milliardenschwerer Bussen überschaubarer geworden. Einer weiteren Bewertungsexpansion steht nichts im Weg.

Rieter

Das Unternehmen ist ein klassischer Zykliker. Im Moment sieht es gut aus. Die Weltwirtschaft zieht kontinuierlich an. Hinzu kommt bei Rieter (RIEN 254.6 0.24%) die Schliessung von Werken, was zu einer geringeren Kostenbasis führt. 2018 ist deshalb ein deutlicher Margenfortschritt möglich.

Siegfried

Offenbar steht beim Pharmazulieferer ein günstiges Akquisitionsziel im Fokus. Das schafft Aktionärswert. Ausserdem ist Siegfried (SFZN 335.5 0%) für das potenzielle Wachstum in der Pharmaindustrie nach diversen strategischen Anpassungen bestens gewappnet.

BioMarin

Das US-Biotech-Unternehmen verfügt über diverse zugelassene Wirkstoffe, die das Wachstum treiben. Gleichzeitig hat es eine spannende Pipeline. Vor allem im Bereich Hämophilie bieten sich Chancen. BioMarin ist deshalb auch ein Übernahmekandidat.