Unternehmen / Industrie

Mettler-Toledo steigert Gewinn

Der Hersteller von Präzisionsinstrumenten erzielt im zweiten Quartal mehr Umsatz und Gewinn. Mit Blick nach vorn äussert er sich aber eher zurückhaltend.

(AWP) Der schweizerisch-amerikanische Präzisionsinstrumente-Hersteller Mettler-Toledo (MTD 1'358.72 +0.16%) hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2022 Umsatz und Gewinn erneut gesteigert. Mit Blick nach vorne heisst es, Prognosen seien angesichts des Geschäftsumfeldes auch weiterhin eine Herausforderung.

Konkret erhöhte sich der Umsatz um 6% auf 978,4 Mio. $, wie das Unternehmen am Donnerstagabend mitteilte. Unter Ausklammerung der negativen Währungseffekte lag das Plus bei 10%. Dabei sei in allen Regionen und Produktlinien Wachstum erzielt worden.

Das bereinigte Betriebsergebnis belief sich auf 285,4 Mio. $, ein Anstieg um 12% gegenüber dem Vorjahreswert.

Mit Blick nach vorne betont das Unternehmen, Prognosen stellten in dem aktuellen Umfeld auch weiterhin eine Herausforderung dar. Zu den Unsicherheitsfaktoren zählt Mettler die globalen Lieferketten, Inflationsdruck, ungünstige Wechselkurse und die potenziellen Auswirkungen von Covid-19 und dem Krieg in der Ukraine.

Konkret geht das Unternehmen für 2022 von einem Umsatzwachstum in Landeswährung zwischen 9 und 10% aus.

Leser-Kommentare