Unternehmen / Schweiz

Meyer Burger verkleinert Geschäftsleitung weiter

Der Thuner Solarzulieferer setzt seine Umstrukturierung fort. Der Verkaufschef scheidet aus dem Unternehmen aus.

(AWP) Der Solarzulieferer Meyer Burger verkleinert seine Geschäftsleitung weiter. Der Verkaufschef (Chief Commercial Officer CCO) Michael Escher tritt per Ende Juni zurück. Damit wird die Geschäftsleitung künftig noch drei Personen umfassen wird, wie das Unternehmen am Donnerstagabend mitteilte.

Meyer Burger habe bereits im Oktober bei der Ankündigung seines Transformationsprogramms auch eine Anpassung der Geschäftsleitung angekündigt, heisst es in der Mitteilung. Die Transformation verlaufe derzeit nach Plan. Aufgrund des gestrafften Produktportfolios und der angepassten Vertriebsorganisation von Meyer Burger sei die Rolle des CCO auf Konzernebene nicht länger erforderlich.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.