Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier Die Geschichte
Unternehmen / Konsum

Migros: Jetzt wird die Jägerin gejagt

Einst kämpferische Vorreiterin und bekannt für ihr soziales Engagement, droht Migros zu werden wie andere Unternehmen.

An der Zapfsäule in einem Genfer Hinterhof stauen sich die Autos. Darum herum schleichen Spione der etablierten Tankstellenbetreiber, sie schreiben sich die Autonummern abtrünniger Kunden auf. 49 Rappen kostet der Liter Benzin – 6 Rappen weniger als bei der Konkurrenz, die im Jahr 1954 von den internationalen Erdölkonzernen dominiert wird.

Die Migrol ist geboren. Sie wird kurz darauf den Benzinkrieg gegen die scheinbar übermächtigen Gegner gewinnen. Über Nacht hat ein Mann eine ganze Industrie auf den Kopf gestellt. Er heisst Gottlieb Duttweiler. Sein Credo: «Senke Unkosten und halbiere deinen Gewinn, dann sind die Preise unschlagbar.» Er baut ein Imperium namens Migros damit auf.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare