Unternehmen / Immobilien

Viel Zuversicht bei Mobimo

Analyse | Die Immobiliengesellschaft steigert den Gewinn im ersten Halbjahr deutlich. Die Basis für einen guten Jahrgang ist gelegt.

Das Umfeld für Immobiliengesellschaften hat sich in den letzten Monaten verbessert. Hintergrund sind die Lockerung der Pandemierestriktionen und die nachlassende Angst vor höheren Zinsen. Das spürte auch Mobimo. «Wir sehen derzeit keine Anzeichen für eine Beeinträchtigung der Attraktivität des Immobilienmarkts», hielt CEO Daniel Ducrey an einer Telefonkonferenz zu den Halbjahreszahlen fest. Weite Teile des Markts hätten sich «schnell und nachhaltig» erholt.

Ducrey spricht von einer Aufbruchstimmung und leitet daraus Zuversicht für die zweite Jahreshälfte ab. Das gilt mit gewissen Einschränkungen auch für den Büromarkt, aber weniger für die Hotellerie. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?

Leser-Kommentare