Unternehmen / Gesundheit

Moderna und BioNTech korrigieren nach Hype

Die Aktien der Entwickler der mRNA-Coronaimpfstoffe sind diesen Sommer durch die Decke. Auch nach einer Abkühlung sind sie sehr teuer.

Von kleinen unbekannten Biotech-Unternehmen haben sich Moderna und BioNTech dank ihrer Coronaimpfstoffe innert Jahresfrist zu weltweit bekannten Marken gemausert. Diesen Sommer sind die Aktienkurse, die bereits zuvor massiv zugelegt hatten, noch einmal in die Höhe geschossen.

Vergangenen Montag hat der Börsenwert von Moderna, deren Mitarbeiterzahl sich in einem Jahr auf 1800 verdoppelt hat, annähernd 200 Mrd. $ erreicht – mehr, als die amerikanische Merck auf die Waage bringt.

Einige Investoren haben wohl kalte Füsse bekommen. Die Kurse korrigierten. Ähnlich haben sich in den vergangenen Wochen die BioNTech-Aktien entwickelt. Auch nach der jüngsten Korrektur weist sie seit dem Jahreswechsel ein Plus von 336% auf gegenüber «nur» 250% von Moderna.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?