Unternehmen / Gesundheit

Molecular nimmt nach Corona weitere Viren in Angriff

Analyse | Am Investorentag hat das Biotech erste positive Resultate seines Covid-19-Medikaments veröffentlicht.

 

Erste Testpersonen haben MP0420 gut vertragen, wie Molecular Partners am Donnerstag bekannt gegeben hat. Der Multidarpin konnte das Coronavirus zuvor im Labor an drei Stellen blockieren und Hamster vor einem schweren Krankheitsverlauf schützen.

Im Rahmen der Phase-I-Studie erhalten gesunde Personen das Mittel, das nun Ensovibep heisst. Noch vor Ende des ersten Quartals sollen die Endresultate vorliegen. Es geht vor allem um mögliche Nebenwirkungen.

In einer Präsentation am Investorentag vom Donnerstag hat Lutz Hegemann, der beim Lizenzpartner Novartis den Bereich Global Health leitet, einen provisorischen Fahrplan vorgelegt. Schon Anfang des zweiten Quartals 2021 könnte demnach eine Phase II/III-Studie mit 400 bis 700 Teilnehmern starten. Ausserdem könnte der Wirkstoff in eine laufendes internationales Testprogramm mit weiteren potenziellen Medikamenten gegen das Virus aufgenommen werden. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?