Unternehmen / Gesundheit

Molecular Partners’ neuartiges Molekül wirkt

Analyse | Erste Phase-II-Daten eines trispezifischen Darpin sind positiv. Es kann die verlorene Wirksamkeit eines Krebsmedikaments wiederherstellen.

Molecular Partners hat Daten aus ihrer laufenden Phase-II-Studie mit MP0250 bei Patienten mit Multiplem Myelom (MM) präsentiert. Die Ansprechrate (Overall Response, ORR) bei den behandelten Patienten habe 45% erreicht.

Das ist ein hoher Wert, besonders weil die von den Knochenmarktumoren Betroffenen zuvor mit mindestens zwei anderen Medikamenten behandelt worden waren. Die Krankheit war deshalb schon fortgeschritten, viele Patienten waren geschwächt.

MP0250 wurde mit zwei bereits zugelassenen Wirkstoffen verabreicht, Bortezomib (Velcade von Millennium Pharmaceuticals) und dem Corticosteroid Dexamethasone. Es hat in Phase I, als es allein getestet wurde, selbst eine leichte Antitumorwirkung gezeigt. Es soll aber als Kombinationswirkstoff vor allem die Wirkung anderer Medikamente unterstützen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.