Unternehmen / Gesundheit

Molecular Partners rechnet mit 63 Mio. $ aus US-Listing

Für seinen Börsengang in den USA hat das Biotech-Unternehmen den Emissionspreis seiner ADS festgelegt.

(AWP) Das Biotechunternehmen Molecular Partners (MOLN 12.78 +0.47%) hat den Emissionspreis für sein US-Listing festgelegt. So sollen die 3 Mio. American Depositary Shares (ADS) zu 21.25 $ pro ADS angeboten werden. Daraus würde sich ein Bruttoerlös von insgesamt rund 63,8 Mio. $ ergeben, teilte die Gesellschaft am Mittwoch mit.

Alle im Rahmen des Angebots verkauften ADSs werden demnach von Molecular Partners angeboten. Jede ADS repräsentiert eine Molecular Partners Stammaktie. Die den ADS zugrundeliegenden neuen Stammaktien werden aus dem genehmigten Kapital von Molecular Partners unter Ausschluss des Vorkaufsrechts der bestehenden Aktionäre ausgegeben.

Zusätzlich habe man den Konsortialbanken eine 30-tägige Option eingeräumt, bis zu 450’000 zusätzliche ADS zum Preis des Börsengangs, abzüglich Konsortialrabatt und Provisionen, zu erwerben, teilte die Gesellschaft weiter mit.

Der Handel mit den ADS wird laut Molecular Partners voraussichtlich am heutigen Mittwoch am Nasdaq Global Select Market unter dem Tickersymbol «MOLN» beginnen. Die SIX Swiss Exchange habe die Notierung der neuen Stammaktien, die den ADS zugrunde liegen, für den 17. Juni 2021 genehmigt.