Unternehmen / Gesundheit

Molecular Partners verabreicht Coronamittel

Das Biotech-Unternehmen hat seinen Coronakandidaten Ensovibep einem an dem Virus erkrankten Patienten verabreicht.

(AWP) Das Biotechunternehmen Molecular Partners (MOLN 23.25 0%) hat im Rahmen der Phase-IIa-Studie einem ersten Patienten den Corona-Kandidaten Ensovibep verabreicht. Die Studie werde Patienten mit symptomatischem COVID-19 einschliessen und soll die Dynamik der viralen Clearance, die Pharmakokinetik und die Verträglichkeit von Ensovibep untersuchen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Die Studie, für die Patienten in den Niederlanden rekrutiert werden, sei darauf ausgelegt, bis zu 40 Patienten in zwei Dosiskohorten zu rekrutieren.

In Zusammenarbeit mit Novartis (NOVN 80.68 -0.27%) beabsichtigt Molecular Partners laut Mitteilung, in der ersten Hälfte des Jahres 2021 weitere klinische Studien mit Ensovibep zu initiieren, mit dem Ziel, den klinischen Wirksamkeitsnachweis (Proof-of-Concept) zu erbringen und möglicherweise noch im Jahr 2021 die Zulassung für den Notfalleinsatz zu beantragen.

Leser-Kommentare