Unternehmen / Industrie

Montana Aerospace mit starkem Börsendebüt

Analyse | Der Luftfahrtzulieferer ist mit dem 14-Fachen des Ebitda bewertet. Das ist nicht überteuert. Für Käufe eine Konsolidierung abwarten.

Erst am Dienstag vor einer Woche hatte Montana Aerospace die Konditionen für ihren Börsengang präsentiert und den Kotierungsprospekt veröffentlicht. Doch der Vermarktung der Aktien schadete die kurze Angebotsdauer nicht. Der jetzt festgelegte Emissionspreis der neu geschaffenen Aktien von 25.65 Fr. liegt am obersten Ende der Preisspanne von 24.15 bis 25.65 Fr., und bei Handelsstart notierten die Titel bereits auf 29 Fr., 13% über dem Ausgabekurs. Bei Handelsende notierten sie bei 34.90 Fr., womit das Unternehmen einen Börsenwert von rund 1,5 Mrd. Fr. aufweist. Ihm fliessen aus dem Börsengang brutto rund 450 Mio. Fr. an neuen Mitteln zu. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?