Unternehmen / Industrie

Montana Aerospace platziert Aktien

Der Luftfahrtzulieferer will Aktien im Umfang von rund 150 Mio. Fr. unter Investoren privat platzieren.

(AWP) Der Luftfahrtzulieferer Montana Aerospace (AERO 34.00 +1.80%) will neue Aktien im Volumen von rund 150 Mio. Fr. am Markt unter Investoren privat platzieren. Dazu werde am (heutigen) Dienstag ein beschleunigtes Bookbuilding-Verfahren gestartet, teilte Montana Aerospace in einem Communiqué mit.

Der aus der Privatplatzierung erwartet Nettoerlös soll den Angaben zufolge in die Finanzierung eines «rascheren organischen Wachstums» fliessen. Und auch für Zukäufe könnte das Unternehmen Geld einsetzen, etwa für die laufenden Übernahme der Asco-Gruppe, deren Abschluss noch von der Erfüllung bestimmter Bedingungen abhänge.

Den Platzierungspreis sowie die detaillierte Anzahl der auszugebenden neuen Aktien will Montana nach Abschluss des Bookbuilding-Verfahrens bekannt gegeben. Das werde voraussichtlich vor Börseneröffnung am oder um den (morgigen) Mittwoch, 17. November, sein. Den ersten Handelstag der neuen Papiere erwartet das Unternehmen «am oder um den 22. November».