Unternehmen / Ausland

Musk will bei Bergbauunternehmen einsteigen

Der Tesla-Chef zeigt sich offen für den Einstieg bei einem Bergbauunternehmen, um mit nachhaltiger Energie zu produzieren.

(Reuters) Tesla-Chef Elon Musk hat sich offen für einen Einstieg des Elektroautobauers bei einem Bergbau-Unternehmen gezeigt. Das stehe nicht ausser Frage, sagte Musk am Dienstag auf einer Veranstaltung der Zeitung «Financial Times». «Wir werden uns mit allem befassen, was uns beim weltweiten Wandel zu nachhaltiger Energie im Wege steht. Es ist nicht so, dass wir uns wünschen, Bergbau-Unternehmen zu kaufen, aber wenn das die einzige Möglichkeit ist, den Wandel zu beschleunigen, dann werden wir das tun.»

Die Engpässe in der Autobranche bei Rohstoffen und Batterien dürften sich nach Einschätzung von Stellantis-Chef Carlos Tavares in den kommenden Jahren verschärfen. Tavares sagte, er rechne mit Lieferproblemen bei Batterien in den Jahren 2025 und 2026. Die Rohstoffversorgung könne auch eine strukturelle Herausforderung darstellen, weil E-Autos rund eine halbe Tonne schwerer seien als herkömmliche Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. «Das bedeutet viel Rohstoffabbau, das bedeutet schliesslich Rohstoffknappheit und das bedeutet schliesslich geopolitische Risiken», sagte der Stellantis-Chef.

Leser-Kommentare