Unternehmen / Schweiz

Mutig zur eigenen Meinung stehen

Bei einigen Titeln ist die Marktstimmung zu optimistisch, andernorts schlummert noch Potenzial. Wo es sich lohnt, gegen den Mainstream zu sein.

Alle Ampeln auf Grün: Die Stimmung an den Aktienmärkten ist derzeit besonders gut. Die US-Börsen eilen von einem Rekord zum nächsten. Dasselbe gilt für den deutschen Dax und auch den Swiss Performance Index (SPI), der am Montag ein neues Höchst erreichte. Die Anleger setzen auf Erfolge in den Impfstoffkampagnen, weiterhin grosszügige Konjunkturprogramme und anhaltend hohe Notenbankliquidität.

In diesem Umfeld sind viele Schweizer Titel stark gestiegen, angetrieben nicht zuletzt auch von kauffreudigen Analysteneinschätzungen und bullishen Kurszielen. Im Swiss Leader Index (SLI) der dreissig ­liquidesten und grössten Valoren hat sich ein Drittel in Jahresfrist um mindestens 10% verteuert. Die Auswertung zeigt zudem, dass der Optimismus weiterhin gross ist. Die aktuellen Kursziele liegen im Durchschnitt 5% über dem Kurs von Montagabend. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?

Leser-Kommentare

Christoph Saetteli 11.02.2021 - 20:37
Das Zittern der Börse vor dem nächsten Quartalsausblick bei AMS finde ich nicht zielführend, wichtiger ist der schnelle Schuldenabbau mittels “free cash flow” Aufkommen, eine ausgeglichene Bilanz ist gerade auch im Hinblick auf die hohe Kapitalbindung bei Technologiefirmen wichtig und erlaubt auf Stufe Bewertung höhere “multiples”. Die mögliche Bewertungsrange nach erfolgreicher Osram Integration kann man sinnvollerweise nicht an einer Frankengrösse… Weiterlesen »