Unternehmen / Finanz

«Nachhaltig ist auf Dauer besser»

Guido Fürer, Investmentchef von Swiss Re, findet auch dank des Nachhaltigkeitsansatzes ein Rezept gegen Negativrenditen.

Der Versicherer Swiss Re führt im 130 Mrd. $ grossen eigenen Portfolio zu 90% Zinsinvestments, v. a. Obligationen von Staaten und Unternehmen sowie grundpfandgedeckte Anleihen. Anlagechef Guido Fürer investiert in nur geringem Umfang in Aktien und Immobilien. Auch für ihn stellt das Niedrigzinsumfeld eine Herausforderung dar.

Herr Fürer, was kosten Sie die Negativzinsen der SNB und anderer Notenbanken?
Dank unserem weltweiten Rück- und Versicherungsgeschäft legen wir Gelder schwergewichtig in Anleihemärkten mit positiven Zinsen an. Negativzinsen minimieren wir zudem, indem wir vermehrt in Unternehmensanleihen von hoher Qualität und dennoch höherem Zinscoupon investieren und etwa indem wir auch mehr Immobilienanlagen führen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare