Unternehmen / Konsum

Nestlé hält an L’Oréal fest

Der Nahrungsmittelkonzern will auf die guten Renditen nicht verzichten und lobt die Strategie des Kosmetikriesen.

Die langjährige Beziehung zwischen Nestlé und dem französischen Kosmetikkonzern L’Oréal soll fortbestehen. Nestlé hält 23,1% an L’Oréal und will gemäss Mitteilung an der «wichtigen Anlage» festhalten. Derzeit ist das Paket 26 Mrd. Fr. wert.

In die strategische Ausrichtung und die Konzernleitung von L’Oréal habe Nestlé «volles Vertrauen». L’Oréal-Chef Jean-Paul Agon hatte vor einer Woche die Bereitschaft angedeutet, Nestlé das Aktienpaket – falls gewünscht – abzukaufen.

Absage an Daniel Loeb…

Die Verbindung mit dem wachstums- und ertragsstarken Kosmetikunternehmen bringt Nestlé jährlich einen namhaften Dividendenbeitrag ein, rund 0,5 Mrd. Fr. waren es im vergangenen Jahr.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare