Unternehmen / Ausland

Netflix wird zum Gejagten

Apple und Disney planen noch für diesen Herbst den Einstieg ins Video-Streaming. Weitere Konkurrenten folgen.

Der Vorsprung von Netflix ist gewaltig. 151 Mio. Abonnenten zählt der Streaming-Dienst weltweit – davon 60 Mio. in den USA. Damit ist die ehemalige Versandvideothek im bezahlten Streaming-Geschäft die klare Nummer eins. Ausruhen darf sie sich deswegen aber nicht. Denn der Tech-Riese Apple, der Unterhaltungsgigant Disney sowie die Mediensparte WarnerMedia des Telecomkonzerns AT&T lancieren demnächst Streaming-Plattformen.

«Mit dem Einstieg von Apple, Disney und WarnerMedia wird sich der Streaming-Krieg verschärfen», sagt Aktienanalyst Tuna Amobi vom Researchhaus CFRA im Gespräch. Die Markteinsteiger wollen vom lukrativen Streaming-Geschäft ein Stück abschneiden und Netflix Kunden abjagen. Wie ernst es der Konkurrenz ist, zeigen die jüngsten Nachrichten.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.